Verschiedene Knete selbst herstellen

Knete selbst herstellen ist gar nicht schwer und die meisten von euch werden das Standard-Kneterezept bereits kennen.

Aber Knete ist nicht gleich Knete!

Ich habe euch hier mal ein paar weitere innovative Rezepte zum Kneten und ausprobieren zusammengestellt. Ich wünsche euch viel Spaß damit und würde mich über euer Feedback in den Kommentaren freuen.

Mein persönlicher Favorit ist übrigens der Zauberteig 😉

 

Warum ist Knete so wichtig?

Die Knete im Spiel hat einen besonderen pädagogischen Wert.

Sensorische Fähigkeiten werden durch Ertasten, Umformen und Zerteilen erfahren. Des Weiteren wird durch das Kneten die Phantasie und Kreativität angeregt und auch die Grob- und Feinmotorik. Es geht auch viel um die Wahrnehmung. Alle oben beschriebenen Rezepte sind auch essbar (außer das Pappmache), auch wenn diese wahrscheinlich nicht sehr lecker sind 😉

Knete wird sogar zu therapeutischen Zwecken eingesetzt. Im besonderen bei Kindern, die Sprachstörungen oder Störungen der Motorik aufzeigen. Auch bei Legasthenie und Dyskalkulie (Wörter oder Zahlenwürfel kneten und als Hilfe bei den Hausaufgaben) kann Knete hilfreich sein.

Sogar in der Erwachsenen-Therapie wird Knete eingesetzt, z.B. nach Hand- bzw. Handgelenksoperationen oder rheumatischen Beschwerden.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Verschiedene Knete selbst herstellen

  1. Hallo meine Liebe,

    Ich bin ja ehrlich gesagt auch ein Fan von Knete. Doof, dass ich keine Kinder habe. Sonst könnte ich endlich wieder selber mit welcher „spielen“ 😛

    Aber vielleicht fällt mir auch irgendwas anderes lustiges ein, was rechtfertigt, dass ich Knete in der Hand hab 😀

    Glg
    Limettchen

    Gefällt 1 Person

    1. Ganz bestimmt Limettchen, da fällt Dir sicherlich was ein.
      Außerdem ist man nur so alt wie man sich fühlt ^^
      Das Leben ist zu kurz für Sachen, die man gern machen würde… ❤
      LG und schönen Abend,
      Steffi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s