BloggerBUREAU

Rückblick: Untermeitingen, 09.10.2016

Ich habe mich geschminkt, hatte saubere Kleidung an (weder Babysabber, noch Bananenflecken schmückten mein Outfit) und meine Haare waren gemacht…

Ok, ich war definitiv nicht Zuhause.

img_20161009_084409

Richtig, denn ich habe mich 2 Stunden ins Auto gesetzt, um am 2. BloggerBUREAU in Nürnberg teilzunehmen.

Ich war überglücklich, als ich die Bestätigung erhielt, dass ich teilnehmen durfte.
Mein Mann hatte an diesem Tag frei, somit war auch für die Betreuung von unserem Sohn gesorgt und ich konnte guten Gewissens den Tag mal als „Bloggerin“ und nicht als Mutter verbringen.

Anna, die Organisatorin vom BloggerBUREAU, hat vorab schon immer von der Location geschwärmt und als ich das Gebäude sah, wusste ich genau warum.
Das Gebäude von Design Offices war wunderschön, mit einer traumhaften Dachterrasse.

 

Um 11 Uhr begann das Event und wir hatten erstmal kurz Zeit uns umzuschauen und für ein kurzes Networking.

Aber gleich darauf ging es mit den Vorträgen los. Der Tag war sehr strukturiert und es gab schon vorab viele Informationen und das macht einen ja nur noch neugieriger…

So nun der ungefähre Ablauf in Bildern:

img_20161009_111956
Den Einstieg haben Anna und Lena vom BloggerBUREAU gemacht.
img_20161009_112822
Den ersten Vortrag hielt Tobias Burkhardt zum Thema digitale Transformation #shiftschool
img_20161009_122857
Andreas Lorenz hat uns in die Welt von Snapchat eingeführt und ich musste feststellen, dass diese Art von Social Media definitiv nichts für mich ist… Vielleicht bin ich dafür schon zu alt!?
img_20161009_131005
Markus Wörner von einhorn, bekannt aus „Die Höhle der Löwen“, erzählte uns von dem Unternehmen selbst und der Idee hinter diesen besonderen Kondomen.
img_20161009_140909
Von Simona Kehl bekamen wir einen Foto-Crash-Kurs. Mal schauen, was ich behalten habe und umsetzten werde.
unnamed
Nachdem ja nun schon eine Fotografin anwesend war, wurde gleich das Gruppenfoto gemacht. So viele tolle Leute. Einfach der Wahnsinn!
img_20161009_152555
Anschließend gab es ein kleine Blogger Diskussionsrunde mit Fashionkitchen, Mricious, Foxiloves und Anna selbst. Vielleicht kennt ihr ja jemanden davon!?

In dieser Diskussionsrunde ging es zum Beispiel darum, wie man dazu gekommen ist einen Blog zu eröffnen und um Kritik, die man manchmal in diesem Zusammenhang damit erhält…
Es waren alle ganz liebe Menschen, aber besonders Anni von Fashionkitchen hat mich sehr inspiriert und mich daran erinnert, warum ich überhaupt hiermit anfing.
Vielen Dank dafür!!!
O-Ton von Anni: „Es ist mein Blog und da schreibe ich über Sachen, die mir gefallen. Wem es nicht passt, der kann ja weiter klicken.“
Denn leider hat sich mein Blog etwas zu sehr in einen Produkttest-Blog entwickelt, was ich nie wollte und nun wieder versuche heraus zu kommen.
Natürlich führe ich gern Produkttests durch, aber mit Maß und Ziel… und vor allem, mit Tests, die auch wirklich etwas mit meiner Familie zu tun haben.

Neben Familie und Vollzeitarbeit ist Bloggen nicht ganz einfach, da es wirklich Zeit braucht um Berichte und Artikel zu schreiben.
Ich hoffe in Zukunft wieder etwas mehr Zeit investieren zu können – ohne dass Zeit an meiner Familie verloren geht.

Gern könnt Ihr mir auf meinem Instagram-Account folgen, da bin ich fast täglich online und da poste ich auch zusätzliche Sachen ^^
Ich freue mich auf euch.

Lunch-Time *yummy*
Es gab auch eine Candybar, an die man zu jeder Zeit durfte =)
Von dieser habe ich irgendwie kein Foto gemacht, aber da würde euch nun eh nur das Wasser im Mund zusammen laufen ;P

Ein Beitrag zu dem ich auch kein Foto gemacht habe ist die „Consumenta“ – Süddeutschlands größte und erfolgreichste Einkaufsmesse.
Diese hat alle anwesenden Blogger eingeladen.

img_20161009_165855
Florian Wittmann machte dann mit dem Thema digitales Nomadentum den Abschluss.

 

Nicht nur die Unternehmen oder Einzelpersonen, die einen Vortrag hielten unterstützen das BloggerBUREAU, sondern auch viele weitere im Hintergrund.

Dazu gehörten Moët & Chandon, Superheldendrink, GlossyBox, MIONETTO, und wahrscheinlich noch ein paar weitere, die ich vielleicht übersehen habe.

Wen ich aber nicht übersehen habe, waren die Kooperationspartner für das Goodie Bag:

In der Tüte war zusätzlich, wie oben erwähnt die Einladung zur Consumenta in Nürnberg.

 

Ihr könnt mir ganz nicht glauben wie aufgeregt ich davor war.
Meine Erwartungen wurden mehr als übertroffen.
Vor allem der Kontakt zu anderen Bloggern war klasse und wir hatten viel Spaß.

Hier seht ihr:

Klasse Mädels. Danke für den tollen Tag   ❤

img_20161009_173329
Und natürlich DANKE an die Organisatorin Anna + Team. Ein tolles Event. Hoffentlich kommen noch viele weitere!

So ich glaube nun habe ich genug erzählt ^^

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s